AKTUELLES

 

Datenschutz-Grundverordnung

_______________________________________________________________________________

12.08.2018:

Int. IGFC Oldtimer- und Teilemarkt Garsten September 2018

 

 

_______________________________________________________________________________

31.07.2018:

Presseinfo 15. Int Rupert Hollaus Gedächtnisrennen 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________

16.07.2018:

 

INFORMATION
zum 15. Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen

Zur Zeit sind alle SOLOKLASSEN

besetzt und keine Startplätze frei.

Nennungen die eingehen, werden auf die Warteliste gestellt und

rücken nach sobald ein anderer Teilnehmer seine Nennung zurückzieht.


Wir machen darauf aufmerksam, dass lt. Ausschreibung nur Nennungen

zu denen auch das Nenngeld auf unserem Konto eingelangt ist,

bearbeitet werden (mit Ausnahme der Teilnehmer aus der Schweiz)

 

__________________________________________________________________________________

11.07.2018:

NACHRICHT
zum 15. Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen


An diesem Wochenende wird auch das Internationale NORTON - Treffen

des Norton Owners Club Austria ausgetragen und es wird

am Samstag und Sonntag eine Norton Parade am Red Bull Ring gefahren.


Teilnehmer des Norton Motorrad-Treffens können sich für die Parade

auf der Homepageseite des Owners Club Austria


www.noc-austria.at


anmelden.

 

____________________________________________________________________________________

17.06.2018:

Bericht von Wolfgang Stropek als Teilnehmer der Pre-Classic T.T. Southern 100

________________________________________________________________________________________

 

 

 

03.06.2018:

Nachbericht 5. Internationale Adria Race – Classic und Modern
Automotodrom Grobnik/Rijeka, 2018:

Vom 11. bis 13. Mai 2018 sind die Freunde des historischen und modernen Motorradrennsports

unserem Ruf gefolgt und haben in den Klassen Vintage und Postvintage, bis 175 cm³,

bis 400 cm³,  bis 500 cm³, über 500 und über 750 cm³, Supersport, Superbike und

Youngtimer bis und über 850 cm³ und die Int. Sidecar Trophy sowie ein sehr kleines Starterfeld

in der Klasse der Hist. Seitenwagen großartige Rennen gefahren.

Über 195 internationale Starter stellten sich der Herausforderung um  Gleichmäßigkeit und Sprint.

Der neue Asphalt am einladenden Ring, das Ambiente in der schönen Landschaft, bestes Rennwetter,

die köstliche Gastronomie und die tolle Stimmung im Fahrerlager sorgten für ein

perfektes Rennwochenende unter Freunden.

Als Racecontrol fungierten die Rennfahrer Wolfgang Terschl und Wolfgang Illich.

Auf dem schnellen Ring und bei den zahlreichen Rennen an 3 Tagen konnten sie ihren Boliden

- ein Tork BRM und eine schnelle Corvette C6-

so richtig die Sporen und jede Menge Gummi geben.

Immer schön anzuschauen sind die Stunteinlagen der Sidecar-Beifahrer - bei den zahlreichen

und schnellen Kurven bekamen sie ausreichend "Bewegung". Schön, dass fast alle Sieger noch

bis zur Siegerehrung blieben - die Trophäen wurden als Hommage an den

heuer verstorbenen Rennfahrer Luigi Taveri gestaltet. 

Ein wunderbares Rennwochenende -  ohne schlimme Unfälle - macht Freude auf das

diesjährige Jubiläumsrennen der IGFC "15. Int. Rupert-Hollaus-Gedächtnisrennen" am Red Bull Ring

am 18. und 19. Aug. 2018, wo sich die Szene beim größten österr. Motorradrennen

wieder ein rasantes Stelldichein geben wird! 

Fotos auf Facebook IGFC
Fotos: Alfred Pech und Erich Müllegger

_______________________________________________________________________________________________

02.06.2018:

Rennergebnisse sind zu finden unter:

http://grabarsport.hr/moto-utrke/igfc-2018

 

Bericht und viele Fotos vom Adria Race in Grobnik sind online gestellt,

Link steht auch auf unserer Facebookseite

https://www.meinbezirk.at/steyr-steyr-land/sport/5-internat-adria-race-in-grobnikrijeka-2018-d2652659.html

 

zahlreiche schöne Fotos von Erich Müllegger sind in einzelnen Alben

auf unserer Facebookseite unter Fotos online:

https://www.facebook.com/IGFC.Interessengemeinschaft.Formel.Classic/

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________

Das gesamte IGFC - Team überbringt unserem Rennleiter Mario Stropek

die herzlichsten Glückwünsche zu seinem 50sten Geburtstag!!

Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute und weiterhin strotzende Gesundheit,

dass du noch möglichst lange die Zielflagge so schwungvoll

schwenken kannst und nicht vom Turm fällst :-)

Deine IGFC´ler

 

__________________________________________________________________________________

03.03.2018:

 

Ein großartiger Mensch und fantastischer Motorradfahrer

hat sich von dieser Welt verabschiedet.

Unser Freund Luigi Taveri, der uns bei unseren

Veranstaltungen immer viel Freude bereitete,

ist am 01. März 2018 um 23 Uhr nach einem

schweren Schlaganfall verstorben.

Luigi war eine große Persönlichkeit, sowohl als Mensch

als auch und Rennfahrer, war immer freundlich,

höflich, ehrlich und sehr bescheiden.

Ein Mensch, den man einfach gern haben musste.

Luigi wurde 88 Jahre alt.


Unsere Gedanken weilen bei ihm und seiner Familie.

Die gesamte Familie der IGFC,

ganz besonders Stropek Wolfgang und Mario,

trauern um einen Freund.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

18.02.2018

 

MOTORRAD 2018 im Design Center Linz, 09. Februar bis 11. Februar

Messestand der IGFC :

 

Die größte Motorradmesse Österreichs lockte wieder tausende Besucher zu

Information & Ausstellung über die aktuellen Motorradmodelle, Zubehör und Bekleidung. 

Auf dem Messestand der IGFC informierten Wolfgang Stropek & Team über die

Vereinsaktivitäten und die bevorstehenden Rennen in Grobnik (Kroatien)

5. Int. IGFC Adria Race  und am Red Bull Ring das 15. Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen

und die Teilemärkte im April und September in Garsten.

Herbert Thumpser präsentierte seine Motorsportbücher,

Fuchs Austria – Silkolene mit GF Markus Kollenz

führte "Benzin-Gespräche" über Hightec-Schmierstoffe für

Hochleistungsmotoren und Oldtimertechnologien.

 

Chris Zaiser und Geith Heinz Georg waren die kompetenten Rennfahrer am Stand,

erklärten die Technikunterschiede alter und neuer Rennmotorräder am Beispiel der ausgestellten Maschinen.

 

Wir konnten uns über zahlreiche Besucher freuen und bedanken uns auf diesem Weg

bei unseren Teammitgliedern, den Leihgebern der ausgestellten Motorräder und den beiden Gridgirls. 

 

Eine Woche vorher präsentierte NOC Austria mit Obmann Roland Großbichler

bei der Classic Motorshow in Bremen das Norton Treffen 18./19. August 2018 gemeinsam mit IGFC. 

 

_________________________________________________________________________________________

26.01.2018

 

Neujahrsempfang 2018 der IGFC in Garsten bei Steyr


Unserer Einladung zu unserem 12. Neujahrsempfang  mit einem Vorabendprogramm mit einer

feierlichen Hommage an dem im Oktober 2017 verstorbenen Motorsportjournalisten und

Motorsportsprecher Manfred (Jimmy) Riegler folgten insgesamt  197 Gäste aus der Motorradsportszene.

Jimmy Riegler – auch bekannt unter seinem Kolumnennamen „Ritchie“ – begeisterte durch

sein profundes Fachwissen, spannenden und wöchentlich erscheinenden Rennberichten fast 50 Jahre

lang die Motorsportszene und mit seiner markanten Stimme die Besucher unzähliger

Motorportveranstaltungen. Er galt jahrzehntelang als "Mister Motorsport", als wandelndes Archiv,

als Journalist, der seine Kolumnen mit Herzblut schreibt. 

Sein Kollege und Streckensprecher  Walter Zipser moderierte einen emotionalen Rückblick

über das Leben und Wirken des international bekannten Motorsportjournalisten. 

Sohn Bernhard Riegler erzählte Geschichten aus dem Leben an der Rennstrecke und dankte

den anwesenden Rennfahrern für die große Anteilnahme am Ableben seines Vaters.

Sein umfassendes Archiv wird aufgearbeitet und erhalten bleiben. 

Gesangseinlagen  sowie Musikeinlagen unserer Trompetenspieler  gaben der Verabschiedung 

einen sehr feierlichen  Rahmen.

 

Durch das Abendprogramm des IGFC Neujahrsempfang führte Peter Bauregger, 

der sich bereits 2017 beim  Rupert Hollaus Gedächtnisrennen als Streckensprecher  vorstellte.

Als Festgäste wurden begrüßt Bürgermeister Mag. Anton Silber, Bürgermeister Herbert Thumpser

aus Traisen, zahlreiche ehem. Staatsmeister wie Karl Zach, Harald Bartol, Chris Zaiser,

Sepp Manhalter und viele mehr.

Weitere Gäste waren Franz Amering (Motorradmuseum Vorchdorf), zahlreiche  Motorsportvereine 

wie MSV Schwanenstadt, MSC Gunskirchen, PSV Wels, Team Wakolbinger, MSC-NRS-Wien,

ZV Motor Wien, Norton-Club-Austria, Vertreter der Streckenposten vom Salzburgring,

die IGFC Sponsoren Wolfgang Terschl,  Markus Kollenz (Silkolene), Kurt Manigatter (Elmet)  uva.

 

Geehrt und ausgezeichnet wurden an diesem Abend auch die

Gewinner des IGFC-Cup 2017:

Richard Edl, Christian Föttinger,  Gerhard Brugger, Werner Schümann,

Franz Hageneder, Markus Helfert.


Für die feierliche Umrahmung des Festaktes sorgten die Bläsergruppe Sulzbach,

Petra und Lisa Rauch aus Bad Hall, Black Flash aus Steyr  und Kabarettist  Pepi (Josef) Hirt.

 

Bürgermeister Herbert Thumpser, Traisen – Wohnort und Grabesstätte des einzigen

österr. Motorradweltmeisters Rupert Hollaus -  präsentierte sein Buch über

38 österr. Motorradstaatsmeister „Österreichische Legenden in Schräglage“

und kündigte für den Herbst die Auflage seines 2. Buches über weitere

ehem. Motorradstaatsmeister an!


Bürgermeister Mag. Anton Silber: „Die Marktgemeinde Garsten  avanciert  immer mehr

zur Metropole der Auto- und Motorradrennfahrer und freut sich als stolzer

Gastgeber auf die kommenden Veranstaltung,

den 62. Internationale Oldtimer- und Teilemarkt am Sa 14. April 2018“.

 

Für das gute Gelingen dieser Veranstaltung bedankt sich der Obmann

ganz herzlich bei allen Helfern und Mitstreitern der IGFC.


Bericht über Regional TV http://www.regionaltv.at/live/beitrag967?autosport=true


Fotos stehen kostenlos auf Facebook/IGFC zur Verfügung

 

 

_____________________________________________________________________________________________

 

11.01.2018:

Ausschreibung und Nennformulare für Adria Race und Rupert-Hollaus-Gedächtnisrennen

sind online!!

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________

 

WIR TRAUERN UM UNSEREN FREUND UND GROSSARTIGEN MENSCHEN

 

 

Unfassbar und mit großer Traurigkeit mussten
wir vom Ableben unseres Freundes und langjährigen Begleiters erfahren.


Manfred Riegler, (Jimmy und auch Richi), die bekannte Motorsportstimme ist am
27. Oktober 2017 von uns gegangen.


Unsere Gedanken weilen bei ihm und seiner Familie.
Du wirst uns sehr fehlen aber in unserem Herzen immer weiterleben.


Die Stropek`s und gesamte Familie der IGFC
  

 

 

R.I.P

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________

 

30.10.2017

Bilder von der Classic EXPO, IGFC - Stand:

 

 

______________________________________________________________________________________

 

14.10.2017

----------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreich war der
61. Int. IGFC  Oldtimer- und Teilemarkt
in Garsten am 30. September 2017

Schönes Herbstwetter, gute Stimmung, über 100 Aussteller aus In- und Ausland,

zahlreiche Besucher – was will ein Veranstalter mehr.


Motorsportvereine wie das Wakolbinger Historic Racing Team und Norton Owners Austria

sowie  der 1. MSC Steyr, der im Zuge des Teilemarktes eine Oldtimerausfahrt

organisierte, waren mit schönen Fahrzeugen vertreten.

Der Oldtimermarkt führt Motorsportbegeisterte zum Plaudern, zum Planen,

zum Dialog und zu einem menschlichen Miteinander zusammen.


Mit dabei bei der offiziellen Eröffnung des Teilemarktes und Begrüßung

der Aussteller und Besucher durch unseren Obmann Wolfgang Stropek

war auch der Bürgermeister von Traisen, dem Heimatort von Rupert Hollaus, Hr. Herbert Thumpser.

Er kündigte die Buchpräsentation am 25. Oktober 2017 in Traisen

„Österreichische Legenden in Schräglage“ an.

Unser Jimmy konnte diesmal aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein.

Auf diesem Weg wünschen wir Jimmy eine baldige Genesung.


Bei der Eröffnung wurden auch die Preisträger des 10. Int. IGFC Cup 2017 bekannt gegeben:

6. Platz      Markus Helfert, Oberndorf
5. Platz      Franz Hageneder, Molln
4. Platz      Werner Schümann, Graz
3. Platz      Gerhard Brugger, Zellberg
2. Platz      Christian Föttinger, Desselbrunn
Sieger        Richard Edl, Wels

Die offizielle Siegerehrung findet bei unserem Neujahrsempfang 2018 im Jänner statt.

 

Die 2. Int. IGFC-Ennstal-Motorrad-Classic-Rallye an einem so schönen Herbsttag

bleibt sicherlich den Teilnehmern in guter Erinnerung.

24 km in unserem Ennstal mit dem Zwei- oder Dreirad bei einer traumhaften Kulisse

mit vorgegebener Sollzeit von 45 Minuten waren zu fahren.

Sieger wurde Aubik Alfred mit seiner Norton, Bj. 1966

Der Titelverteidiger Malzner Walter kam diesmal auf den 2. Platz und holte sich mit seiner

AJS R9, Bj. 1930 den Pokal für das älteste Motorrad bei dieser Rallye.

Die weiteren Plätze:


3. Platz    Großbichler Hermann mit Norton Dominator, BJ. 1961
4. Platz    Großbichler Roland, Norton 88SS, Bj. 1962
5. Platz    Helfert Markus, Puch MC, Bj. 1960

Wir gratulieren recht herzlich.

 

Wir bedanken uns bei Ausstellern, Besuchern und Rallyeteilnehmern

für ihr Kommen.


Ganz besonderen Dank an alle Helfer und Mitstreiter der IGFC.

Euer Obmann

Fotos gibt es unter:
http://www.e-steyr.com/fotos/61-oldtimer-und-teilemarkt-in-garsten

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________

13.09.2017

_______________________________________________________________________________________________

12.07.2017

 

Int. IGFC-Ennstal-Motorrad-Classic-Rallye - Ausschreibung

 

 

und hier die umfassende Information

für den:

_________________________________________________________________

12.07.2017

14. Int.Rupert Hollaus Gedaechtnisrennen, Bericht

 

_____________________________________________________________________________________________

01.07.2017

Hier findet ihr alle Zeiten vom

14. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen:

 

www.raceresults.at - 2017 - Motorradrennen

 

_____________________________________________________________________________________

27.06.2017:

erste Fotos vom Red Bull Ring gibt es hier, das Passwort ist

Norton

http://manzo8000.zenfolio.com/spielberg2017

 

 

 

___________________________________________________

19.06.2017:

Eines des schönsten Bundeslandes Österreichs,
die grüne Steiermark,
eine der schönsten Rennstrecken Europas,
der Red Bull Ring und
eines der schönsten Motorradrennen Österreichs,
das Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen

Am 24. und 25. Juni 2017 treffen sich Motorradenthusiasten und

Motorrad- RennfahrerInnen beim Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen, welches an Österreichs einzigen

Solomotorradweltmeister auf der Straße, Rupert Hollaus aus Traisen, erinnern soll und dieses Jahr nun

schon das 14. Mal von der IG – Formel Classic (kurz IGFC) ausgetragen wird.

Die Zwei- und Dreiradveranstaltung zählt nicht nur zu den größten Motorradrennen

Österreichs, sondern auch international zu den größten Europas und bietet für jeden Geschmack

das Richtige. Es sind alle Klassen der historischen Motorräder vertreten und Fans der modernen

Motorräder kommen aufgrund der Klassen Youngtimer, Supersport und Superbike nicht zu kurz,

insgesamt werden 13 Klassensiege ausgefahren.
Ebenso kommen die Anhänger der Seitenwagen auf ihre Rechnung. Historische und moderne Seitenwagen

wie die Int. Sidecar Trophy sorgen für Spannung und besondere Attraktion.


Es werden Renn- und Gleichmäßigkeitsbewerbe gefahren, am Start sind mehr als 300 Sportler aus mind. 9 Nationen.

Als Gäste erwarten wir den 3fachen Vizeweltmeister Heinz Rosner mit seine MZ, den mehrfachen Team-Vizeweltmeister, Einzelvizeweltmeister, Europameister,

Eisspeedwayfahrer Franky Zorn. Er wird in der Klasse Superbike mit einer KTM RC 8 am Start sein.
Nicht mit dem Fallschirm sondern als Mechaniker für die BMW HP2 seines Freundes

Jonny Wilhelmstätter wird Felix Baumgartner bei uns im Fahrerlager anwesend sein.   
BesucherInnen dieser tollen Veranstaltung erleben Samstag und Sonntag von 8:30 Uhr bis 17 Uhr Action pur,

ein Event, dass man sich nicht entgehen lassen sollte.

Mit einem gültigen Eintrittsarmband haben sie Zutritt zu den geöffneten Tribünen und ins Fahrerlager,

zu Benzingesprächen mit FahrerInnen, um möglichst viel rund um das Geschehen der klassischen und

modernen Motorrädern mitzuerleben.

Eintritt:
Tageskarte für Samstag oder Sonntag  €  29,--
2 Tages-Karte Sa. und So.  €  39,--

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr frei, Rollstuhlfahrer mit Behindertenausweis frei.

Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.
Infos unter:  Tel.Nr. +43 (0)664 2421903

______________________________________________________________________________________

 

04.06.2017:

Buchpräsentation "My friend AGO" erstmals in Österreich am Red Bull Ring im Rahmen des Rupert Hollaus Gedächtnisrennen!

 

 

22.03.2017

 

Liebe Partner und Event-Veranstalter,

 

ab Sonntag, 26.3. 09:00 Uhr, startet, neben dem motogp season kick off in qatar,

zeitgerecht unser Jahreshighlight bei Red Bull TV: Die Doku „KTM goes MotoGP“.

 

Wir würden euch bitten die Doku in euren Social Channels zu aktivieren.

 

Dazu haben wir ein Social Package unter folgenden Links zusammengestellt:

 

Red Bull TV Link: www.redbull.tv/ktmgoesmotogp

Social Package:  https://bulldrive.redbull.com/fl/GpYYb2vhBk

Trailer: https://bulldrive.redbull.com/dl/MPcmieYtob

Wording Vorschläge Deutsch: https://bulldrive.redbull.com/dl/nN8J7ui6FW

 

________________________________________________________________________________________

 

26.02.2017:

 

 

___________________________________________________

05.02.2017:

 

Änderung der IGFC CUP 2017 Ausschreibung
 
Einige Teilnehmer der Klassen Supersport und Superbike haben sich gemeldet,

da auch in diesen Klassen eine Gleichmäßigkeitswertung gegeben ist,

am IGFC CUP teilnehmen zu dürfen.


Um dieser berechtigten Bitte nachzukommen, wurde die Ausschreibung

für den IGFC CUP darin geändert, dass nun auch die

Klassen Supersport und Superbike einbezogen werden.

Unter BEWERBE, IGFC CUP 2017 sind die geänderte Ausschreibung

und Nennformular ab sofort verfügbar!


Ihr IGFC Obmann Wolfgang Stropek

 

 

______________________________________________________________________________

27.01.2017:

IGFC NEUJAHRSEMPFANG  2017


Motorradsportfreunde aus Österreich und Deutschland trafen sich am 21. Jänner 2017

auf Einladung der IG Formel Classic zum traditionellen Neujahrsempfang,

diesmal ausgetragen im Veranstaltungssaal der Gemeinde Garsten.

Die IGFC war dieses Jahr Alleinveranstalter und es wurden nur Gäste aus der

Zweirad- und Dreiradmotorsportszene geladen.

Der Hausherr, Bürgermeister v. Garsten Hr. Mag. Anton Silber, drückte in seiner

kurzen Begrüßung  seine Freude darüber aus, dass die Gemeinde  2017 und in den Folgejahren

nun nicht nur für den IGFC Oldtimermarkt, sondern auch für weitere tolle

IGFC Neujahrsempfänge Gastgeber sein darf.

Moderator "Jimmy" Riegler führte durch den informativen und unterhaltsamen Abend.

Unter den Gästen durften wir 16 österreichische Motorrad-Staatsmeister mit ihrer Begleitung begrüßen.

Bürgermeister Herbert Thumpser aus Traisen, dem Geburtsort von Rupert Hollaus,

berichtete über die Erscheinung eines Buches, das von österreichischen  Staatsmeistern erzählt,

von ihm gestaltet wird und bereits seit Oktober 2016 in Arbeit ist.

Wissenswertes und Interessantes erfuhren wir auch von Hr. Amering,

dem Besitzer des Motorrad-Museums in Vorchdorf.

Gerhard Schaukal aus Schatzendorf, Noe., trug uns einige Geschichten

von berühmten Motorrädern vor.

An unseren Motorsportkollegen und Freund Karl Zach überreichten Wolfgang Stropek,

Roland Großbichler und Josef Großauer  Ersatzteile für seine Norton.

2016 erlitt der Motor einen  Totalschaden und dieser Schaden hätte das „Aus“ für Karl bedeutet.

In Zusammenarbeit konnten wir  Karl Zach eine große Freude bereiten und werden uns in der Saison 2017 wiedersehen.

Die Lachmuskeln wurden wieder erfolgreich von Kabarettist Walter Kammerhofer beansprucht

und mit den Musikeinlagen des Einmannkünstlers Franky (Black Flash), unseren ausgezeichneten Bläsern des

Musikvereins Maria Neustift wurde das Programm abgerundet.

Der IGFC Obmann Wolfgang überreichte  Jimmy als Dankeschön eine vergoldete

Rupert Hollaus Figur und die IGFC gratulierte ihrem langjährigen Mitglied

Ingeborg Voglsam zum runden Geburtstag (60).

Am Schluss gab es auch diesmal eine Tombola, sechs tolle Preise: ein Cross Mini-Pocket Bike,

ein Nilfisk Hochdruckreiniger, eine Stereoanlage, ein Bosch Winkelschleifmaschine, einen Ski-Sturzhelm

und eine Softshelljacke wurden zusätzlich verlost.

Auf dem Programm wäre auch noch ein Gespräch mit Hr. Felber, techn. Direktor Road Race KTM,

über die KTM Rennsaison 2017 gestanden, leider musste er überraschend vorzeitig die

Veranstaltung verlassen. Es tut ihm sehr leid, aber beim Neujahrsempfang 2018 wird er

uns Bericht erstatten und da hat er wahrscheinlich auch schon einiges mehr zu erzählen.

Fotos findet ihr auf facebook igfc oder www.e-steyr.com/Motorsport-Neujahrsempfang

 

Euer IGFC-Team

___________________________________________

08.01.2017:_

Ausschreibung und Nennformulare für den IGFC - CUP 2017

sind jetzt auch unter BEWERBE verfügbar.

 

____________________________________________________________________________

07.01.2017:

Ausschreibung und Nennformulare für

Rijeka/Grobnik und Red Bull Ring Spielberg

sind online unter BEWERBE zu finden.

 

____________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

08.12.2016:

Alle Termine für 2017 sind auf

unserer Seite TERMINE

zu finden!

 

_________________________________________________________________________

11.05.2015:

KTM RC 390 Cup

Mit der KTM RC 390, einem preislich relativ günstigen und dennoch anspruchsvollen
Motorrad und Partner Maschinenbaufirma Elmet möchte ich in nächster Zeit den
             IGFC – ELMET – KTM RC 390 CUP
ins Leben rufen.
Für dieses Unterfangen besorgte ich mir bei meinem nächst gelegenen  KTM-Händler
eine KTM RC 390.
Vorerst habe ich das Motorrad einmal „abgeräumt“, dann ging`s los:
Firma Wolfgang Terschl, Metallbearbeitung in Bad Hall, fertigte Lenkerstummel an und
bastelte ein gebogenes Auspuffrohr um das Federbein. Ein Megaphon einer
Matchless G 50 aus meinem noch vorhandenen Ersatzteillager wurde montiert.

Um etwas in die historische Richtung zu gehen, habe ich eine Verkleidung einer
AJS boyracer 7R umgebaut, sorgfältig angepasst und lackiert, weiteres
wurde das Motorrad auf Brigestone-Reifen für Rennbetrieb gestellt.
Zur Zeit hat die RC 390 ein Gewicht von 127 kg, da kann man aber noch viel machen.
Dieses Motorrad wird für seinen ersten Test bei unserer Veranstaltung, dem
2. Int. IGFC Adria Race, 22. bis 24. Mai 2015 in Grobnik, Kroatien, in der Klasse
Supersport eingesetzt.
Nächster Einsatz ist bei unserer Veranstaltung, dem 12. Int. Rupert Hollaus
Gedächtnisrennen, 08. und 09. August 2015 am Red Bull Ring in Spielberg geplant,
dann sehen wir weiter.

Als Partner konnte ich die Maschinenbaufirma Elmet aus Oftering, OOe. begeistern
und gewinnen. Ich hoffe, dass noch weitere Firmen, besonders KTM Händler, reges
Interesse zeigen und in Österreich Jugendarbeit für den Motorradrennsport
gefördert wird. Dieses Motorrad ist ein echt günstiger Einstieg.

Wolfgang Stropek                                            
IGFC – Obmann

 

_____________________________________________________________________________________